Afrikagruppe

Nicht nur die Freibäder hatten eine Rekordsaison, auch unser Waffel- und Kuchenstand hat von dem trockenen und sonnigen Wetter profitiert. Schon siebenmal trug das für uns günstige Wetter zu einem besonders guten Ergebnis bei. Wir danken Ihnen für den fleißigen Besuch unseres Standes und Ihre großzügigen Spenden für unsere Projekte. Nun laden wir sie zu unserem letzten Waffel- und Kuchenstand in diesem Jahr zugunsten unserer afrikanischen Partnergemeinde in Memér/Burkina Faso ein.

Nachdem die Basisgemeinde vor 3 Jahren zur Pfarrei erhoben wurde und endlich einen eigenen Pfarrer und Kaplan bekam, steht jetzt ein Wechsel an: Der bisherige Pfarrer wird in die Partner-Diözese Nizza versetzt, der Kaplan wird neuer Pfarrer, und ein Geistlicher, der bisher in Nizza war, wird Kaplan. Durch die vielen Taufen wächst die Gemeinde, die intensive Betreuung wirkt sich aus. Vom Direktor der Mittelschule (CEG Lopal), für die wir mit Ihrer Hilfe eine Solaranlage errichtet haben, haben wir sehr positive Nachrichten. Der Neubau der vier zusätzlichen Klassenräume und der 3 Toiletten ist fertig, die Einweihung wird im Dezember geweiht. Jetzt ist die räumliche Enge beendet. Sorgen macht dem Direktor, dass der Staat die Lehrer in den 3 Monaten der Ferien nicht bezahlt. Die Lehrer müssen sich in dieser Zeit nach einem anderen Broterwerb umsehen. Mit dem Lernergebnis der Schüler ist der Direktor sehr zufrieden: von 48 Schülern und Schülerinnen haben 35 die Prüfung der mittleren Reife (Sekundarstufenabschluss) erfolgreich bestanden. Damit hat die Schule den 1. Platz im Kreisgebiet Koper. Wir freuen uns mit ihm über diesen Bildungserfolg, denn Bildung ist uns ein Anliegen, sie ist die beste Entwicklungshilfe. Unterstützen Sie uns also am nächsten Waffel- und Kuchenstand am 29. September von 9 – 14 Uhr . Besuchen Sie uns und/oder stiften Sie uns einen selbst gebackenen Kuchen.

Herzliche Einladung