Heil werden! - Gottesdienst mit den EKOs zur Vorbereitung auf die Beichte

Wer sich von Jesus berühren lässt, der kann neu strahlen!

 Die Fastenzeit hat begonnen und damit auch (nicht nur) für die Kommunionkinder die Vorbereitung auf die Beichte. 

Was kann mein Leben hell machen, so dass ich strahle?

Im Evangelium strahlten sogar Menschen, die auch nur den Saum des Gewandes von Jesus berührt hatten! Das hatte sich so herumgesprochen, dass die Menschen alle Kranken an die Straßenränder holten, genau wo er würde vermutlich vorbeigehen: Blinde, Lahme, Taube, Stumme und Hartherzige. Sie alle wurden durch Jesus, gleichsam en passant geheilt.

Katja Freise und Andrea Diedrich machten dies in der Katechese an einer Figur deutlich, die immer mehr strahlte. Zuerst kam Licht in seine Beine, dann in die Arme, in den Kopf - schließlich leuchtete der ganze Mensch von oben bis unten! Das ist keine Geschichte von Anno Toback - das kann auch heute noch passieren, denn Jesus heilt auch heute noch. Man muss sich nur von ihm berühren lassen, z.B. in der Beichte.