Neues aus dem Pfarrgemeinderat

Viele Feste werfen ihren Schatten voraus!

Am Freitagabend traf sich der Pfarrgemeinderat Sankt Michael zu einer weiteren Sitzung vor der Sommerpause. Noch vor dem offiziellen Beginn der Sitzung, die Matthias Freise leitete, begrüßte P. Hösl Herrn Professor Wolfgang Müller aus Reinhausen, der sich dankenswerterweise bereit erklärt hat sich in Sachen Fundraising bzgl. der anstehenden Innenrenovierung kundig zu machen. Klar ist nämlich, dass dieser Herkulesakt nicht mit den üblichen Bordmitteln bewerkstelligt werden kann. Hier braucht's neue Finanzquellen! Der PGR begrüßt Herrn Müller und rüstet ihn einstimmig auch formal mit dem Mandat aus, Geldquellen für die Gemeinde zu sondieren.

Die weiteren Tagesordungspunkte seien stichwortartig genannt - wer Interesse hat kann gerne das offizielle Protokollbuch der PGR - Sitzung im Pfarrbüro zu den Bürozeiten einsehen!

Für die Nacht der Kulturen am Freitag, den 1. Juli werden noch zusätzliche Helfer für den Grill oder die Theke gesucht. Bereitwillige mögen sich bitte bei Marion Kuss melden - direkt oder über das Pfarrbüro. Ansonsten haben Mechthild José-Thumbeck von der Citypastoral, Marion Kuss und so mancher anderer wieder ein tolles Programm mit unserer typischen Innenhofatmosphäre zusammengestellt.

In der Ferienzeit muss das Gottesdienstangebot reduziert werden. Der Kindergottesdienst und die 8:45-Messe entfällt in der Ferienzeit. Allerdings findet am 14. August um 10:00 Uhr ein besonderer Kindergottesdienst mit Kräuterweihe statt, da das morgige Fest Maria Himmelfahrt schon in Reichweite liegt. Im letzten Kindergottesdienst vor den Ferien, am 26. Juni, hat sich das Schulkindergottesdienstteam was Besonderes überlegt: es findet eine Fahrradsegnung statt! Alte und junge Biker sind somit in diesem Gottesdienst besonders willkommen.

Die Gemeinde freut sich, dass in den Ferien unsere Ex-Kapläne in der Gemeinde vorbeischauen und die Gottesdienste übernehmen: Am 24. Juli (11:30 und 18:30 Uhr) kommt P. Christoph Soyer aus den USA, am drauffolgenden 31.7., ebenfalls 11:30 Uhr und 18:30 Uhr, kommt dann P. Ludger Hillebrandt nach Göttingen. Falls Sie dann nicht in Urlaub sind: begrüßen Sie unsere Ex-Seelsorger, die für Sankt Michael immer noch ein großes Herz haben!

Am Sonntag, den 21.8. findet dann eine Gemeindewallfahrt nach Reinhausen statt. Dort soll um 12:00 Uhr in St. Christophorus die Festmesse stattfinden. Man kann mit einer Gruppe nach Reinhausen marschieren oder mit dem Rad fahren, mit dem Linienbus oder einen noch zu errichtenden Shuttle Service in Anspruch nehmen. Nach dem Gottesdienst findet dann im Garten der Familie Freise ein Fest statt, wo es sicher genügend zu Essen und zu Trinken gibt, aber auch ein kleines Kulturprogramm angedacht ist. Das Ende ist mit Kaffe und Kuchen gegen 17:00 Uhr angedacht, wo man ebenfalls bequem mit dem Linienbus zurückfahren kann.

Schließlich gilt es auch schon die Nacht der Kirchen in den Blick zu nehmen, die am Freitag, den 14. Oktober stattfinden wird. Am Programm wird schon fleißig gebastelt - Mechthild José-Thumbeck hält hier die Fäden in der Hand. Auch hier lassen die ersten Anfragen auf einen abwechslungreichen Abend schließen.

Da es gut sein kann, dass auch das Thema "Psalmen" dort vorkommt, gab P. Hösl einen kurzen Bericht zu Stand des Projekts Michaelspsalmen: Tatsache ist, dass wir noch weitere Psalmenschreiber finden müssen. Bisher sind erst ca. 50 Psalmen (von 150!) vergeben. Deshalb auch an dieser Stelle: Bitte machen Sie mit beim Projekt Michaelspsalmen - mehr Infos erhalten Sie im Pfarrbüro oder über michaelspsalmen(ät)samiki.de.

Dennis Plettenberg informierte über den aktuellen Stand bei den Messdienern. Dieser steht vor der alljährlichen Herausforderung im eben gelaufenen Erstkommunionkurs neue Mitglieder zu werben. Das Fronleichnamsfest bietet dazu wieder Gelegenheit. 

Kurz nach 22:00 Uhr endete die Sitzung. Manch' PGR'ler wurde dann aber noch mit einem Cocktail von der Fiesta der Jugend im Innenhof gesichtet...