Kontemplation – Herzensgebet

Die Kontemplation in der Form des Herzensgebetes ist ein spiritueller Weg der Hingabe an das Geheimnis Gottes. Als strenge Versenkungsmeditation führt die Übung der Stille über die  Wiederholung des Namens Jesu oder eines Wortes aus der Heiligen Schrift ins --„wortlose Gebet des Schweigens”. Die Kontemplation als Tiefendimension des Betens vereint Menschen verschiedener Bekenntnisse und dient der Ökumene.

Mystikerinnen und Mystiker aus allen Jahrhunderten ermuntern uns durch ihr Vorbild, uns immer wieder neu in die Atmosphäre des Herzens als Wesensmitte des Menschen einzustimmen und uns vom Geheimnis der Liebe wandeln zu lassen.

Montags 18:30 bis 19:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Michael

Kontakt: Ursula Glauert-Hülsken, Telefon 0551 71608, u.glauert@freenet.de