Interreligiöses Gebet für die Einhaltung der Menschenrechte im Alten Rathaus

Im Dezember 1948 haben die Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet. In Erinnerung an diese Erklärung laden verschiedene Religionsgemeinschaften in Göttingen dazu ein, in diesem Anliegen gemeinsam zu beten.

Das Gebet ist so formuliert, dass Menschen unterschiedlichen Glaubens teilnehmen können. Herzlich willkommen!

Termin
08.12.2019, 13:00 Uhr
- 08.12.2019, 13:15 Uhr
Ort

Im Alten Rathaus, 37073 Göttingen